SG Handball Eidertal

© 2018

Berichte unserer 2. Frauen

05.12.2016: SG Handball Eidertal 2 - SG Kiel Nord

Was soll man schreiben, wenn man sich eigentlich nur über den ersten Sieg der Saison freut?!? 

Die erste Halbzeit lief nicht sonderlich gut für uns. Wir agierten vorwiegend kopf- und glücklos, so dass die Kieler Mädels nach 15 Min mit 0:4 in Führung lagen. Erst nach unserem Time-Out fingen wir an in unser Spiel zu finden und glichen auf 4:4 aus. Allerdings ließen unser Rückzugsverhalten und der Torabschluss zu wünschen übrigen, so dass die Kieler die Nase vorn behielten und zur Halbzeit mit 5:7 führten. 
Doch mit Anpfiff der zweiten Halbzeit sollte sich das Blatt wenden. Die Abwehr stand und unser Kampfgeist war erwacht. Schnell glichen wir auf 7:7 aus und gingen kurz darauf mit 8:7 in Führung. Es lief! So bauten wir durch weitere Anschlusstore den Vorsprung aus. Auch als die Kieler Mädels sich noch einmal einen Ausgleich erkämpften (12:12), ließen wir uns die Butter nicht vom Brot nehmen und konnten durch die Leistung unserer Torhüterin Siri sowie durch unseren geschlossenen Teamgeist die Führung erneut übernehmen und gewannen schließlich mit 15:12.

Wir hoffen, der Knoten ist geplatzt und dass das nur der Anfang war! Unsere Punktejagd geht nächste Woche weiter. Da treffen wir am Samstag, den 10.12. um 15:30 Uhr auf die Damen der HSG Raisdorf/Klausdorf.

    

Es spielten: 
Siri, Sarah, Annika, Signe, Anne G., Svenja, Tanja, Petra, Sandra und Dorit 


09.10.2016: Holstein Kronshagen 4 - SG Handball Eidertal 2

Am gestrigen Samstagabend stand das nächste Auswärtsspiel der Saison an.
Mit einer gut besetzten Bank starteten wir hoch motiviert in das Spiel in der Tallinhalle. Schnell mussten wir allerdings feststellen, dass Fehler im Angriff unsererseits, konsequent mit erfolgreich abgeschlossenen Tempogegenstößen der Gegnerinnen bestraft wurden.
In die Halbzeit gingen wir bereits mit einem deutlichen Rückstand von 10:20 Für Kronshagen.
In der zweiten Halbzeit stand die Abwehr besser, trotzdem gelang es uns nicht die Fehlerquote zu minimieren. Auch beim Torabschluss verließ uns das Glück, da wir des Öfteren nur das Aluminium trafen.
Wir beglückwünschen die Kronshagenerinnen zu diesem Sieg und wünschen ihrer verletzen Spielerin Gute Besserung!
Ebenfalls wünschen wir unserer Sonja, die sich leider das Knie verletzte, eine ganz schnelle (!) Genesung: "Halt die Ohren steif und komm zügig wieder auf die Beine!"

Das Spiel endete mit 18:37 für Kronshagen.

Nun haben wir 4 Wochen Spielpause, um effektiv an uns zu arbeiten.

Das nächste Siel findet am 5.11.2016 um 15 Uhr gegen Wellsee in Molfsee statt.

Es spielten: 
Siri, Janin, Anna(6), Sarah(2), Sonja(2), Dorit, Anne(1), Svenja, Sabrina, Sandra, Annika(1), Signe(1), Anna-Lena(2), Petra(3) 


03.10.2016: SG Handball Eidertal 2 - MTV Dänischenhagen 2

Am vergangenen Samstag stand das erste Heimspiel der Saison in unserer Flintbeker Halle auf dem Plan. In das Spiel gegen MTV Dänischenhagen 2 konnten wir nicht nur mit fast vollständigem Kader und Trainer, sondern erstmals auch mit unseren neuen Trikots gehen. 

An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an einen unserer neuen Sponsoren: „iperdi - intelligente Personaldienstleistungen“ - iperdi Deutschland - Bild folgt!

In die erste Halbzeit starteten wir ziemlich nervös und ließen uns von der offensiven Abwehr der Dänischenhagenerinnen verunsichern, sodass wir gerade im Angriff Chancen ungenutzt ließen und ungenaue Pässe spielten. Die Abwehrarbeit und das Rückzugverhalten ließen zu wünschen übrig.
Durch einige schöne Tore von außen und aus dem Rückraum endete die erste Halbzeit mit 13:14 für Dänischenhagen.
In der zweiten Halbzeit konnten wir einmalig die Führung übernehmen, bevor wir wieder dem Rückstand hinterherliefen. Die Abwehrarbeit und das Zurücklaufen klappten nun deutlich besser, jedoch sollte es nicht mehr für einen Sieg reichen. So mussten wir uns mit am Ende mit einem 21:26 geschlagen geben. 
Dennoch gehen wir zufrieden aus diesem Spiel und müssen die konstant gute Leistung unserer Gegnerinnen anerkennen!

Es spielten: 
Siri, Janin, Anna(2), Sarah(4), Sonja(2), Dorit, Anne(1), Svenja(1), Sandra(2), Annika (15),Tanja, Petra(2), Anneke(7)

Das nächste Spiel findet am 8.10.2016 um 18.30 in der Tallinhalle gegen Holstein/Kronshagen 4 statt.